Lahn BCL Bootsclub Limburg, Hafen Runkel Dehrn an der Lahn

Die Lahn von Dietkirchen bis Dehrn
Lahn-km 73 - 71,5

Bild zum Vergrößern anklicken
Bitte Fahrwasser beachten.


Idyllische Liegeplätze in freier Natur mit Blick auf die Lubentiuskirche


Limburg bis Dietkirchen und zurück, romantische Fahrten mit der Wappen von Limburg 


Altes Fährhaus mit rustikaler Gastwirtschaft und einer humorgeladenen Wirtin von der Lahn.
Telefon vom "Alten Fährhaus": 
06431 72205


Blick auf Schloss Dehrn


Blick zurück auf die sehenswerte
Lubentiuskirche in Dietkirchen


Bild zum Vergrößern anklicken

Wer Ruhe mag, fährt noch ein Stück weiter,  von Limburg nach Dietkirchen

Die ausgetonnte Durchfahrt bei km 74  bitte unbedingt beachten, da hier die so genannte Postmauer teilweise weniger als 80 cm unter Wasser liegt und weit in die Lahn hinein ragt.

In Dietkirchen angekommen, lohnt sich die Besichtigung der im romanischen Stil erbauten Lubentiuskirche, eine Basilika aus dem aus dem 11. und 12. Jahrhundert, die hoch auf einem Felsen dront.

Danach sollten Sie unbedingt auf ein frisch gezapftes Bier und einem kleinen Imbiss einkehren ins historische "Altes Fährhaus", direkt an der Lahn. Helene, die fröhliche Wirtin von der Lahn, hat stets locker-frivole Sprüche für Ihre Gäste parat:

 
Helene Fischer, die Wirtin vom 
"Alten Fährhaus"

Direkt unter dem steilen Felsen der stattlichen Lubentiuskirche befindet sich die Steganlage des "Bootsclub Lubentiushafen Dietkirchen". Der Verein verfügt über 9 einzelne Liegeplätze in einer wunderschönen und idyllischen Lage, direkt im Grünen. Aufgrund der Stegbelastung sind die Plätze auf Schiffe bis 11 m Länge ü. A. begrenzt. Stromanschluss ist vorhanden. Kontakt: 0160 9945065 

www.bootsclub-lubentiushafen-dietkirchen.info

Wer möchte, fährt weiter zum BCL bei km 71. Der Hafen des BCL liegt in Runkel–Dehrn, fast am Ende der durchgehend schiffbaren Lahn. 

Das Schloss Dehrn ist von Dietkirchen aus schon gut zu sehen und weist dem Skipper den Weg.

Fenster schließen