Lahn BCL Bootsclub Limburg, Hafen Runkel Dehrn an der Lahn

Die Lahnmündung bei Lahnstein
Lahn-km 137,3 - 137,6

Bild zum Vergrößern anklicken

Rhein mit Lahn- und Moselmündung

Karte anklicken zum Vergrößern.


Schleuse Lahnstein:
Tel:. 02621 - 62558

Bahnhof Oberlahnstein-Fahrbplan

Bahnhof Niederlahnstein-Fahrplan


Lahnmündung 

Blick auf Lahnstein vom Rheinufer

Bootshafen Radermacher 

Burg Lahneck

Wirtshaus an der Lahn was schon von den Comedian Harmonists besungen wurde

Schleuse Lahnstein UIW

Lichtsignale regeln die Einfahrt in die Schleusen Lahnstein und Ahl.

Bild zum Vergrößern anklicken

So, und nun geht es los:


Lahnstein. Schon 500 m flussauf von der Mündung liegt auf Steuerbord das schwimmende Bootshaus auf der Lahn, eine Gaststätte mit dem Namen "Haifischbar". Hier gibt es Gästeplätze mit Strom und Wasseranschluss, Dusche/WC sowie eine Rampe zum slippen.

In der Haifischbar finden regelmäßig Events mit Livemusik bei feucht fröhlicher Stimmung statt. Die Wirtin Cornelia Theis ist supernett und hilfsbereit. Das entschädigt für den etwas unruhigen Liegeplatz durch die vorbeiführende Bahnlinie. Weitere Gaststätten und einen Supermarkt (Globus) gibt es in unmittelbarer Nähe sowie eine preiswerten Tankstelle.

Ruhiger liegt man im Oberwasser der Schleuse Lahnstein, backbord, direkt am Ufer von abends 18.00 Uhr bis morgens 10.00 Uhr - bis die Schleuse wieder öffnet.

Zur Schleuse Lahnstein:
Die Hubhöhe ist vom Wasserstand des Rheins anhängig und kann bis 6 m betragen. Die Schleuse Lahnstein ist mit einer Lichtsignalanlage ausgerüstet. Achtung: Bei ROT nicht einfahren, auch wenn das Tor eine zeitlang offen steht (es sei denn, der Schleusenmeister winkt) – denn gelegentlich kommen kleine Ausflugsschiffe vom Rhein, und die haben hier Vorfahrt.

nächste Seite

Fenster schließen